Saastal mit Saas Balen - Saas Almagell - Saas Fee


Wanderung von Saas Balen über Saas Grund nach Saas Almagell und Saas Fee

24. Juli 2008 - Bilder unserer Wanderung

Talwanderung - erreichbar mit Postauto ab Visp

.

Saas-Balen

ist ein Refugium der Ruhe und Erholung. Heimischgartu mit 2100 m sowie der milchige Grüebsee zeigen alpine Flora in artenreichstem Charakter.

 

Start bei der romantischen Rundkirche in Saas Balen, einem Bauwerk von nationaler Bedeutung. Beachtung verdient auch dr tosende Fellbach inmitten des Dorfen. Der Wanderweg führt der romantischen Vispa entlang nach Saas Grund. Marschzeit 1 Stunde und 15 Minuten.

 

Saas-Grund

befindet sich im Herzen des Saastales. Es ist der ideale Ausgangspunkt für die bekannten Saaser Höhenwege. Auf dem Hochsaas (3100 m) geniesst man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Viertausender.

Der Wanderweg führt uns rechts der Vispa weiter nach Saas Almagell. Marschzeit 1 Stunde

 

Saal Almagell

ist die sündlichste Gemeinde des Saastales. der Naturstaudamm Mattmark gilt als Touristenattration erster Güte. Saal-Almagell ist ein gemütliches Dorf mit unzähligen alten Speichern und Walliserhäusern. Es hat sich bis heute den typischen Charakter eines Walliser Bergdorfen bewahren können.

Marschzeit 40 Minuten

 

Saas Fee

die Königin des Saastales liegt in einem verträumten Talkessel, umgeben von stolzen, schneegekrönten Viertausendern. Am Ziel unserer Wanderung geniessen wir das Flair eines bekannten Ferienortes und lassen es uns auf einer der unzähligen Terassen wohl sein. Die müden Füssen werdes es uns danken.

 

Rückfahrt mit dem Postauto nach Visp

 

 


18. August 2008 - Besuch in Saas Fee


16. November 2008 - Saas Almagell - Saas Fee