Unterwegs im Tal von Lauterbrunnen


Von Lauterbrunnen nach Zweilütschinen

19. Juni 2019 Bilder unserer Wanderung

Endlich scheint mal wieder die Sonne strahlend vom tiefblauen Himmel. Das verlockt natürlich dazu, eine Wanderung unter Füsse und Pfötchen zu nehmen. Wir entscheiden uns für Lauterbrunnen mit seinen stiebenden Wasserfällen. Schon auf der Fahrt ab Interlaken-Ost kommt Urlaubsstimmung auf, auch bei den vielen Touristen, die ein Ziel in diesem Tal ausgewählt haben. 

 

Bei der Ankunft grüssen uns die weissen Gipfel der noch immer verschneiten Berggipfel aus der Ferne. Wir machen erst einmal einen Dorfrundgang und setzen uns dann auf die Terrasse des Hotels Silberhorn. Schön, still und gemütlich.

 

Unser Wanderweg führt später der weissen Lütschine entlang Richtung Zweilütschinen. Der Fluss führt viel Wasser und rast mit grosser Wucht Richtung Interlaken. Ich muss meinen ganzen Mut zusammenkratzen und Sylou, meinen kleinen Lebensbegleiter, alleine laufen zu lassen. Er ist mit seinen 11 Monaten noch sehr übermütig und verspielt. Es ist jedoch toll, wie er gehorcht, wenn es gefährlich wird ;-)

 

Der ganze Weg ist angenehm zu laufen, mit wenig Steigung oder Gefälle. In Zweilütschinen angekommen, ist aus der Richtung Grindelwald auch schon unser Zug aufgetaucht, der uns zurück nach Interlaken-Ost gebracht hat. Dort hat auf dem grossen Parkplatz unser Auto im Schatten brav gewartet.